Donnerstag, 28. September 2017

Entscheidendes Wissen für die berufliche Zukunft. Hofmann CNC auf dem Berufsinfotag der Realschule Gräfenberg.

Hofmann CNC aus Gräfenberg gilt als eines der führenden High Tech Unternehmen in Franken. Damit das auch langfristig so bleibt, investiert Hofmann in Vorträge und Wissenstransfer um Schulabgängern und Berufseinsteigern dringend benötigtes Wissen für die richtige Berufswahl zu vermitteln. Nur mit gut informierten und Top ausgebildeten Nachwuchs kann die Innovationsfähigkeit gesichert und ausgebaut werden. Hofmann CNC sucht engagierte Menschen mit technischen, mathematischen und naturwissenschaftlichen Fähigkeiten.

Karin Hübner von der Realschule Gräfenberg hat uns eingeladen, vor interessierten Schülern einen Expertenvortrag über die Zukunftschancen im Bereich CNC zu halten. Von medizintechnischen Bauteilen bis zu Artikeln für Automotive wurde CNC zum Anfassen präsentiert. In einer Kombination aus Vortrag, Diskussionen und Exponaten zum Anfassen zeigte Horst Hopfengärtner wie vielseitig und innovativ der Beruf des CNC Industriemechanikers ist.
Begleitet von Paul, Johannes und Björn, den Auszubildenden des dritten Lehrjahres, war der Berufsinfotag ein wertvoller Erfahrungsaustausch zwischen interessierten Schülern und Auszubildenden.

Roland Hofmann, Ausbildungsleiter Horst Hopfengärtner und sein Team bedanken sich für die erfolgreiche und sympathische Zusammenarbeit mit der Ritter-Wirnt-Schule Gräfenberg und wünschen den Schulabsolventen alles Gute für ihre weitere berufliche Zukunft.

Hits: 95